The Resource Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia : was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben, durch einen unbekandten doch genannten, wie ihm das Signet in diser ersten Figur Zeugnuss gibt

Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia : was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben, durch einen unbekandten doch genannten, wie ihm das Signet in diser ersten Figur Zeugnuss gibt

Label
Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia : was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben
Title
Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia
Title remainder
was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben
Statement of responsibility
durch einen unbekandten doch genannten, wie ihm das Signet in diser ersten Figur Zeugnuss gibt
Contributor
Subject
Language
ger
Cataloging source
CMalG
Citation location within source
15
Citation source
Hogart, R. Alchemy
Illustrations
illustrations
Index
no index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorDate
  • d. 1651
  • fl. 1613-1619
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
  • Custos, Raphael
  • Michelspacher, Steffan
http://library.link/vocab/subjectName
Alchemy
Label
Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia : was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben, durch einen unbekandten doch genannten, wie ihm das Signet in diser ersten Figur Zeugnuss gibt
Link
Instantiates
Publication
Note
  • The t.p. may imply that the author, otherwise anonymous, is represented by the coat of arms in plate 1. However, the dedication to Johann Remmelin (1583-1632) is signed "Stephan Michelspacher aus Tiroll," and the Brit. Mus. catalog has Michelspacher as author
  • First published 1616; cf. Hogart
  • Plate 1 has legend: Raphael Custodis scalpsit, Stephan Michelspacher ex
Extent
1 online resource ([14] pages, 4 folded leaves of plates
Form of item
online
Note
Plates in Library's copy bound in the order 2, 1, 4, 3.
Other physical details
illustrations)
Specific material designation
remote
Label
Cabala, Spiegel der Kunst und Natur in Alchymia : was der Weisen uralte Stein doch für ein Ding sey, der da dreyfach und nur ein Stein ist : welches allem müheseligen Liebhabern der Kunst zu Ehren mit Hülff Gottes, so klar als ein Spiegel fürgestelt : davon vil bisshero geschrieben aber wenigen bekand : gantz offenbar mit kurtzen Worten der gantzen Warheit durch dise beyligende Figuren erklärt vnd an Tag gegeben, durch einen unbekandten doch genannten, wie ihm das Signet in diser ersten Figur Zeugnuss gibt
Link
Publication
Note
  • The t.p. may imply that the author, otherwise anonymous, is represented by the coat of arms in plate 1. However, the dedication to Johann Remmelin (1583-1632) is signed "Stephan Michelspacher aus Tiroll," and the Brit. Mus. catalog has Michelspacher as author
  • First published 1616; cf. Hogart
  • Plate 1 has legend: Raphael Custodis scalpsit, Stephan Michelspacher ex
Extent
1 online resource ([14] pages, 4 folded leaves of plates
Form of item
online
Note
Plates in Library's copy bound in the order 2, 1, 4, 3.
Other physical details
illustrations)
Specific material designation
remote

Library Locations

  • Internet ArchiveBorrow it
    300 Funston Ave, San Francisco, CA, 94118, US
    37.7823215 -122.4716373

Library Links

Processing Feedback ...